Main

Medien

de fr

Auf dieser Seite finden Sie einerseits eine Beschreibung, wie Sie meine Diplomarbeit und meine Dissertation entlehnen und erwerben können.

Andererseits sind Hinweise zu meiner Öffentlichkeitsarbeit (d.h. Vorträge, Presse, Radio) angeführt.



Diplomarbeit

"Einschätzung und Bewertung des Versorgungsangebotes in Luxemburg für suizidgefährdete Personen aus der Sicht von Experten"

Naturwissenschaftliche Fakultät - Studienrichtung Psychologie. Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Österreich. 2001

Ausleihe: Die Dissertation steht in folgenden Bibliotheken zur Ausleihe bereit:


Dissertation

"Suizid - Einstellungen und persönliche Ressourcen. Analyse im Hinblick auf die Entwicklung von adaptierten Suizidpräventionsangeboten in Luxemburg."

Fakultät für Bildungswissenschaften - Institut für Erziehungswissenschaften. Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Österreich. 2010.

Ausleihe: Die Dissertation steht in folgenden Bibliotheken zur Ausleihe bereit:

Erwerb: In der Datei Buchcover.pdf finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Dissertation. Sie können die Dissertation in Buchformat beim Südwestdeutschen Verag für Hochschulschriften kaufen.


Vorträge

  • 19.4.18: „Weckruf an Arbeitgeber und Arbeitnehmer: Fördert gesunde Schlafgewohnheiten! Forum sécurité santé au travail“, Konferenz im Rahmen des Forum sécurité santé au travail, Luxemburg
  • 17.10.16 „Depression bei Jugendlichen“, IFEN, Walferdange
  • 13.10.16 „Depression bei Jugendlichen“, IFEN, Walferdange
  • 26.11.15 „Depression bei Jugendlichen“, IFEN, Walferdange
  • 30.11.15 „Depression bei Jugendlichen“, IFEN, Walferdange
  • 25.11.14 „Depression bei Jugendlichen “, Uelzechtlycée, Dommeldange
  • 13.10.14 „Dir sidd ze schwéier, ech roden Iech ofzehuelen ... “, Kannerschlass, Luxemburg
  • 28.3.14 „Vermeidung von Überforderung im beruflichen Kontext“, Konferenz im Rahmen des Forum sécurité santé au travail, Luxemburg
  • 24.3.14 „Vorbeugung von Überforderung im Alltag“, Jobcenter, Differdange
  • 17.1.13 „Suizidprävention im beruflichen Kontext“, Jobcenter, Differdange
  • 6.6.12 „Suizidprävention im beruflichen Kontext.“ Konferenz im Rahmen der Journée de la sécurité der Chemin de Fer Luxembourgeois, Bonnevoie
  • 24.4.12 „Suizidprävention im beruflichen Kontext.“ Konferenz im Rahmen des Forum sécurité et santé au travail, Luxembourg
  • 13.9.11 „Wege aus der Krise.“ Konferenz im Rahmen des internationalen Weltsuizidpräventionstages zum Thema: „Suizidprävention in multikulturellen Gesellschaften.“ Erpeldange
  • 15.3.11 „Wege aus der Krise. Informationsversammlung zur Suizidprävention.“ Differdange
  • 1.10.10 Konferenz bei der Herbsttagung 2010 der Österreichischen Gesellschaft für Suizidprävention und der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention: „Suizid – Einstellungen und persönliche Ressourcen. Analyse im Hinblick auf die Entwicklung von adaptierten Suizidpräventionsangeboten in Luxemburg“, Hall in Tirol
  • 25.9.09 Konferenz bei der Herbsttagung 2009 der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention: „Ressourcen von Helfern in Luxemburg“, Berlin
  • 17.2.09 Konferenz bei den 3. Nationalen Suizidpräventionstagen: „Benötigen wir in Luxemburg kein Psychotherapiegesetz?“, Luxemburg
  • 7.11.07 „Suizid, komm mir schwätzen driwer...“ mit J. Chomé, Lintgen
  • 28.10.07 „Mateneen schwätzen hëlleft ... och am Emgang mat Suizide!“ mit M. Walch, Merzig
  • 8.10.07 Rundtischgespräch mit M.-J. Frank, J. Chomé, G. Diederich, F. Khabirpour, Dr. J.-M. Cloos, F. Zenner: „Suizid! Komm mir schwätzen driwer.“, Mensdorf
  • 21.6.07 Expertenanhörung in der Abgeordnetenkammer: „Suizidprävention in Luxemburg“ mit Dr. F. Khabirpour, Dr. J.-M. Cloos, F. Zenner, Luxemburg
  • 13.2.07 Eröffnungskonferenz beim 1. Nationalen Suizidpräventionstag: „Mateneen schwätzen hëlleft, och am Emgang mat Suicide!“ mit M. Walch, Luxemburg
  • 25.4.06 „Selbstmord - darüber spricht man nicht!?“, Lycée Technique Privé Emile Metz, Luxemburg
  • 20.2.03 Rundtischgespräch mit J. Schramm, T. Graas, M. Walch, F. Zenner: „Suizidprävention in Luxemburg?„ Ligue Luxembourgeoise d'Hygiène Mentale, Luxemburg
  • 28.3.02 „Wie werden suizidgefährdete Personen in Luxemburg versorgt?“ LGIPA, Bertrange

Presse

  • 16.9.15 Veröffentlichung eines Artikels in der „Revue" N°38 mit dem Titel: „Stress in der Schule“ von H. Bucher
  • 24.5.12 Zeitungsartikel im „Le Quotidien“ mit dem Titel: „Une garantie sur la qualité de l'offre“ im Rahmen eines „Dossier Psychothérapie“ von O. Landini
  • Fachartikel in der Zeitschrift „Suizidprophylaxe“ mit dem Titel: „Persönliche Ressourcen von Helfern in Luxemburg“, Jg. 38, 2011, Heft 4, N°147 http://www.suizidprophylaxe-online.de/
  • 22.3.11 Zeitungsartikel im „Journal“ mit dem Titel: „Wege aus der Krise“ von R. Zenner
  • 10.9.09 Zeitungsartikel im „Luxemburger Wort“ mit dem Titel: „Wenn der Leidensdruck zu groß wird“ von M. Gantenbein
  • 18.2.09 Zeitungsartikel im „Le Quotidien“ mit dem Titel: „Tout le monde n'est pas thérapeute! Les psychothérapeutes souhaitent une loi qui viendrait enfin réglementer leur profession“ von O. Landini
  • 17.2.09 Zeitungsartikel im „Tageblatt“ mit dem Titel: „Schauen, zuhören, reden“ von L. Laboulle
  • 17.2.09 Zeitungsartikel im „Luxemburger Wort“ mit dem Titel: „Versorgung Suizidgefährdeter verbessern“ von F. Hanff
  • 1.3.06 Veröffentlichung eines Artikels: „Suizid bei alten Menschen.“ in der Zeitschrift „RBS-Bulletin. Das Luxemburger Fachblatt für Altersfragen“, Nummer 47
  • 4.05 Veröffentlichung eines Interviews „Suizid in Luxemburg“ und eines Artikels „Die Versorgungslage für Suizidgefährdete in Luxemburg“ in der „Stëmm vun der Strooss“, Thema: Selbsttötung / Le suicide

Radio

  • 8.10.14 Interviewbeitrag während der Radiosendung „Noriichten“ von 100,7 zum Thema „Übergewicht“
  • 2.4.14 Interviewbeitrag während der Radiosendung „Firum Dag“ von 100,7 zum Thema „Suizidprävention“
  • 6.9.10 Interviewbeitrag während der Radiosendung „Firum Dag“ von 100,7 zum Thema „Weltsuizidpräventionstag“
  • 12.11.09 Interviewbeitrag während der Radiosendung im DNR zum Thema „Suizidprävention"
  • 17.2.09 Interviewbeitrag während der Radiosendung „Firum Dag“ von 100,7 zum Thema „Psychotherapiegesetz in Luxemburg“
  • 10.9.08 Interviewbeitrag während der Radiosendung von RTL zum Thema „Weltsuizidpräventionstag“
  • 10.9.08 Interviewbeitrag während der Radiosendung „Firum Dag“ von 100,7 zum Thema „Weltsuizidpräventionstag“
  • 12.7.07 Interviewbeitrag während der Radiosendung von RTL zum Thema „Suizidprävention“
  • 23.3.04 Life-Radiosendung in Zusammenarbeit mit der „Stëmm vun der Strooss“ von Radio ARA zum Thema: „Suizidprävention in Luxemburg“
  • 22.2.03 Interviewbeitrag während der Radiosendung „Backround“ von RTL zum Thema „Suizidprävention in Luxemburg“

Green Marinee theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki